Sie befinden sich auf der Seite: Startseite » Aktuelles » Newsreader

Abschluss der Haupterhebungsphase

Am 31.08.2016 wurde die Haupterhebungsphase des Wir.EB-Projekts erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden von den annähernd 100 Beratungsstellen, die sich bundesweit an dem Vorhaben beteiligen, Befragungen und Dokumentationen bei mehr als 6.000 Beratungsprozessen durchgeführt. Wie angestrebt konnte damit der gewünschte repräsentative Stichprobenumfang für die nun folgenden Auswertungen generiert werden.

tl_files/Bilder/Aktuelles/2016-09-09_165210.png

Da im Sinne des prospektiven Evaluationsdesigns, bei dem sowohl zu Beginn als auch im weiteren Beratungsverlauf erhoben wird, im letzten Drittel der Erhebungsphase der Fokus auf die Verlaufs- und Abschlusserhebungen gerichtet werden musste, ist die Gesamtfallzahl in diesem Zeitraum nicht mehr so stark angestiegen wie insbesondere noch bei der Überleitung von der Erprobungs- in die Haupterhebungsphase ab Ende September 2015.

Wie die bereits vorliegenden Erfahrungen zeigen, schätzt die überwiegende Mehrzahl der Beratungsfachkräfte die Wir.EB-Instrumente im Beratungsalltag als gut handhabbar sowie zeitlich leistbar ein. Auch die Klienten akzeptieren insgesamt die Erhebungsbögen und können die darin formulierten Fragen verstehen. Dies wird ebenfalls durch die überaus gute Beteiligung belegt, die sich insbesondere bei Beratungsbeginn teils im Bereich einer Vollerhebung mit nahezu 100% Rücklauf bewegt.

Erste Ergebnisse der begleitend durchgeführten Validierungsstudie zur Überprüfung der Instrumente deuten darauf hin, dass die Instrumente sowohl aussagekräftig und valide sind als auch Beratungswirkungen in differenzierter und praxisrelevanter Form abbilden können. Entsprechend wird aktuell zusammen mit den am Projekt beteiligten Trägern überlegt wie die nun vorliegenden wirkungsorientierten Evaluationsinstrumente, im Sinne einer Nachhaltigkeit der Entwicklungen, auch zukünftig noch nutzbringend von Beratungsstellen eingesetzt werden können.

Die detaillierten Forschungsergebnisse der wegweisenden Studie werden in Form eines umfassenden Abschlussberichts veröffentlicht. Neben begleitenden Fachpublikationen ist ferner noch eine Abschlusstagung geplant, zu der neben den Teilnehmern auch alle weiteren interessierten Fachpersonen herzlich eingeladen sind. Im Rahmen der Fachtagung sollen die Ergebnisse präsentiert und im Dialog mit der Praxis vertieft werden.

Zurück